Benvenuti sul sito Sogni e Tulipani  
HOME   |   ZIMMERRESERVIERUNG & PREISE  |   LINK   
« torna a Territorio

DAS SCHLOSS VON GOVONE

Nicht nur, weil es Lieblingsresidenz des Königs Carlo Felice von Savoien war, genießt das Schloss von Govone nach der Konvention der Unesco heute den Status „Kulturerbe der Menschheit“, sondern auch wegen seiner dominierenden Lage, von der aus sich ein berückender Anblick bietet: Zu Füßen das Tanaro-Tal, rundherum die Hügelgegenden der Langa, des Roero und des Monferrato, und dahinter die Alpenkette, überragt vom Monviso.
Die Architektur des Schlosses und seine Ausstattung bezeugen die Tätigkeit von berühmten Architekten wie Guarino Guarini und Benedetto Alfieri, von Malern und höfischen Bühnenbildnern wie Luigi Vacca und Fabrizio Sevesi.

Der Schlosspark bewahrt Spuren des „Italienischen Gartens“ aus dem 18. Jahrhundert, mit einem Buchsbaum-Parterre, Springbrunnen und jahrhundertealten Bäumen; doch sein wertvollster „Schmuck“  ist die einzigartige Blüte von Tausenden von Wildtulpen der Art „Tulipa oculus solis,“ die das ganze Unterholz rot leuchten lässt. Das Ereignis wird mit dem Fest „Tulipano a corte“, immer am letzten Sonntag des März, gefeiert.
Und wer sind wirthe house | Zimmer | Die VerandaDer Garten |  so erreichen Sie uns  etwas uber land | link

 

Copyright © 2006 Sogni e Tulipani. Tutti i diritti riservati. Zeta BI Internet - Cod. Fisc. MNSMGH61R46